Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

Transcript

CAVE! Anlage nur nach vorheriger Anlage einer HWS-Orthese.

Anlage und Ausrichtung Die Rettungsboa wird mit dem "PAX"-Logo vorne an den Hals angelegt. Die beiden Enden werden über die Schultern nach hinten gelegt.

Überkreuzen Die beiden Enden werden hinter dem Hals verkreuzt. Dabei muss darauf geachtet werden, dass beide Seiten gleich lang sind und die Rettungsboa dadurch mittig anliegt.

Aufklärung des Patienten Der Patient muss darüber informiert werden, dass die Rettungsboa eng um den Hals anliegen wird!

Durchziehen unter den Armen Die beiden Enden werden unter den Armen des Patienten so straff wie möglich nach vorne durchgezogen.

Sichern der Arme Mithilfe der im Set enthaltenen Handgelenks-Fixierungen müssen die Arme verbunden werden, damit diese nicht nach außen und oben gezogen werden.

Transport An den Schlaufen an beiden Enden der Rettungsboa kann das Rettungsgerät nun gegriffen werden, um den Patienten zu bewegen.

Verletzungen Bei Verdacht auf eine Brust- oder Lendenwirbelsäulenverletzung muss auf einen achsengerechten Transport und die Vermeidung von starken Zugkräften geachtet werden!