Want to make creations as awesome as this one?

Hier wird die Unterrichtsreihe zu Sucht und Gewissen begleitet.

Transcript

4. Stunde

Lernaufgabe

5./6. Stunde

Der Suchtvorbeugen

3. Stunde

Der Sucht verfallen

2. Stunde

Von Genuss zur Sucht

1. Stunde

Begriffe Genuss und Sucht

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erafhrungen

Sucht und Gewissen

5. Stunde

Quiz

6./7. Stunde

Fallanalyse

4. Stunde

Sucht & Gewissen: Rollenspiel

2./3. Stunde

Was ist das Gewissen?

1. Stunde

Ich und mein Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erafhrungen

Sucht und Gewissen

Beende spontan den Satz.

Wenn ich unter Wasser leben könnte, wäre ich ...

Beende spontan den Satz.

Du entdeckst in deinem alten Schreibtisch ein Geheimfach. Was ist drin?

Beende spontan den Satz.

Im Nebenzimmer ertönt ein Knall. Du läufst aufgeregt hin, um zu sehen, was passiert ist. Was siehst du? Was ist passiert?

Beende spontan den Satz.

Du wirst als Tier geboren. Welches Tier bist du?

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

  • Erstelle einen Flyer für deine Schule, um über das Thema Sucht aufzuklären.
    • Vergleiche Genuss und Sucht, um auf das Gefahrenpotenzial aufmerksam zu machen.
    • Stelle die Suchtstraße dar und benenne Beispiele.
    • Erläutere präventive Maßnahmen.
    • Hier findest du den Bewertungsbogen:

Lernaufgabe

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

  • Führe einen Gallery Walk durch.
    • 1. Schritt: Regeln festlegen
    • 2. Schritt: Schaue dir so viele Flyer wie möglich an. Achte auf Gestaltung und Inhalt.
    • 3. Schritt: Wähle den Flyer mit der besten Gestaltung und lass dein Kreuz auf dem Beiblatt des Flyers da.
    • 4. Schritt: Wähle den Flyer mit dem vollständigsten Inhalt und lass dein Kreuz auf dem Beiblatt des Flyers da.
    • 5. Schritt: Gehe zu einem Flyer und notiere Anmerkungen (Lob und Verbesserungsvorschläge).
  • Austausch im Tandem + Überarbeitung

Gallery Walk

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Erarbeitung:Modell Suchtstsraße

Ablauf: Von Genuss zur Sucht

Vergleich

Einstieg:Video Nuggets

Warm-UP

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Erarbeitung:Partnerarbeit

Ablauf: Der Sucht vorbeugen

Transfer

Einstieg:Input

Warm-UP

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Erarbeitung:Lebenswege

Ablauf: Der Sucht verfallen

Sicherung:Gründe

Einstieg:Bildimpulse

Warm-UP

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Erarbeitung:Collage(15 Minuten)

Ablauf: Begriffe Genuss und Sucht

Kennenlernender neuenUnterrichtsreihe(5 Minuten)

Einstieg:Blitzlicht(5 Minuten)

Warm-UP(5 Minuten)

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Begriffe Genuss und Sucht

  • Gestalte je eine Collage zu den Begriffen Genuss und Sucht auf dem Arbeitsblatt.
  • Klebe deine Collagen in den Hefter.
  • Erkläre mit deinen eigenen Worten, die Beudetung von Genuss und Sucht unter deinen Collagen.

Erarbeitung:

Aufgabe: Lasst uns gemeinsam zählen. Einer nach dem anderen benennt die folgende Zahl. Mal schauen wie weit wir kommen, ohne dass mehrere gleichzeitig sprechen. Schaut währenddessen auf euren Tisch oder schließt die Augen.

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Ich kenne das Modell der Suchsstraße und kann Beispiele den Abstufungen im Bereich Sucht zuordnen.

Erarbeitung:Modell Suchtstsraße

Ablauf: Von Genuss zur Sucht

Vergleich

Einstieg:Video Nuggets

Warm-UP

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Ich spreche über meinen eigenen Bezug zum Wort Gewissen und begründe meine Meinung zu verschiedenen Aussagen und Bildern mit Hilfe meiner Meinung.

Erarbeitung:Gedankensplitter

Ablauf: Ich und mein Gewissen

Diskussion

Einstieg:Austausch

Warm-Up:Partnerarbeit

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Ich schreibe heraus, was Gewissen bedeutet und vergleiche die Bedeutuneng mit meinem eigenen Verständnis.

Erarbeitung:Mein Gewissen VS.Deren Gewissen

Ablauf: Was ist das Gewissen

Diskussion

Einstieg:Song VS. Spruch

Warm-Up:Improvisation spontan

  • Manche Menschen versuchen, ihr Gewissen zu verbergen. (von Michel de Montaigne)
Benenne die Gemeinsamkeit, die sich hinter dem Gedanken von Montaigne und dem Song verbirgt.
  • "Ich bin immer hinter dir, jeden Tag von früh bis spät. Ich bin in deiner Nähe, ganz egal, wohin du gehst. Ich bin das schlechte Gefühl, das du hin und wieder kriegst und das du ohne Schwierigkeiten einfach zur Seite schiebst..."
Wie wird das Gewissen in dem Songtext beschrieben?

Einstieg:Was ist das Gewissen?

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Ich kenne konkrete Möglichkeiten der Drogenprävention und kann diese erklären.

Erarbeitung:Partnerarbeit

Ablauf: Der Sucht vorbeugen

Transfer

Einstieg:Input

Warm-UP

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Ich nenne Beispiele, die aufzeigen, das Menschen der Sucht verfallen und kann Gründe dafür erklären.

Erarbeitung:Lebenswege

Ablauf: Der Sucht verfallen

Transfer:Gründe

Einstieg:Bildimpulse

Warm-UP

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Ich erfülle die Lernaufgabe, wodurch ich zeige, dass ich die Inhalte zum Thema Sucht verstanden habe oder ggf. wiederhole, um sie zu verstehen.

Erarbeitung:Flyer

Ablauf: Lernaufgabe

Abschluss:Einschätzung

Einstieg:Zusammenfassung

Warm-UP

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Ablauf: Begriffe Genuss und Sucht

Kennenlernender neuenUnterrichtsreihe(5 Minuten)

Erarbeitung:Collage(15 Minuten)

Einstieg:Blitzlicht(5 Minuten)

Ich kenne die neue Unterrichtsreihe und kann die Begriffe Genuss und Sucht erklären.

Warm-UP(5 Minuten)

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Von Genuss zur Sucht

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Ablauf

Einstieg

Warm-Up

Orientierung

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Begriffe Genuss und Sucht

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

>Das Problem besteht darin, dass ......> Das erkenne ich daran, dass

Einstieg

Welches Problem wird in dem Video dargestellt? Benenne.

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Aufgabe: Wähle eine der folgenden Farben aus und notiere diese auf einem Schmierzettel.- rot, grün, gelb, blau oder rosa

Warm-Up:Farbe entspricht Frage

Catharina Beeskow*LER*Mensch sein - existenzielle Erfahrungen

Unterrichtsreihe: Sucht und Gewissen

Aufgabe: Notiere die Antwort zu der Frage, die deiner ausgewählten Farbe entspricht.- rot: Was machst du in der schule am liebsten? - grün: An was erinnerst du dich gern zurück?- gelb: Welche ist deine Lieblingsjahreszeit und warum?- blau: Was darf an einem perfekten Wochenende nicht fehlen?- rosa: Welches Essen schmeckt dir überhaupt nicht?

Warm-Up:Farbe entspricht Frage