Want to make creations as awesome as this one?

Transcript

Der Krieg öffnet Augen Wir wachsen in einer Welt auf, die uns zugesichert hat, dass Krieg in unserer Nähe nicht zu erwarten ist. Das erste Mal werden junge Leute mit der Angst vor einem Krieg konfrontiert. Kinder wachsen nun im Kriegszustand auf.

Der Konflikt in der Ukraine - Was ist passiert? März 2014 Russland annektiert die (ukrainische) Krim, Spannungen zwischen Ukraine & Russland entstehen April 2014 Krieg im Donbas bis Februar 2022 Konflikt/Spannungen verstärken sich 24. Februar 2022 Russland greift die Ukraine an -> groß angelegter Einmarsch in mehrere Richtungen

Wem würde Kant die Schuld geben - Schuldzuweisung nicht nur auf die aktiven Akteure - Staatengemeinschaft hängt zusammen, Probleme entstehen durch Inaktivität

Ein Krieg aus Habsucht ist illegitim. (Platon) Auf sein verzertes Selbstbild und Geschichtsbild hat Putin einen Krieg angezettelt.

Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, dass etwas wahr ist? -> Russische Bevölkerung wird isoliert: Medien eingeschränkt, Falschinformationen verbreitet -> Die meisten wissen nicht von den echten Umständen, der Staat belügt sein Volk

Sollten andere Länder eingreifen? - Die Ukraine bittet um eine Aufnahme in die EU für weiteren Schutz - EU zögert dabei und will das Risiko nicht eingehen

Ist es richtig, dass die Bevölkerung unter der Regierung leiden muss? - einige Russen leisten Widerstand -> sie wollen keinen Krieg, Ukrainer sind wie Brüder/Schwestern für viele Russen - Russen, die Widerstand leisten, werden bestraft

Musikstar gestern, Flüchtling heute - die ukrainische Sängerin Jamala gewann 2017 den Eurovision Song Contest mit dem Song "1944" - noch eine Woche vor dem Angriff ist sie im Fernsehen zu sehen, um den diesjährigen ukrainischen Beitrag zu wählen Nun lebt sie als Flüchtling mit ihren Kindern in der Türkei, ABER ihr Mann musste bleiben.

Leben ändern sich schlagartig, Menschen verlieren ihr Zuhause - große Ströme von Flüchtlingen aus der Ukraine fließen durch Europa - die Bevölkerung lässt alles stehen und liegen aus Angst - Familien werden auseinandergerissen

Der ewige Frieden ist das oberste politische Ziel. (Immanuel Kant)

Doppelmoral? Einerseits gehen zahlreiche Europäer auf die Straßen, um zu demonstrieren als Akt der Solidarität. Andererseits herrscht Unzufriedenheit & Wut, sobald Russland sanktioniert wird.

Ist Krieg jemals legitim? Unschuldige Menschen sterben, Millionen von Menschen verlieren ihre Lebensgrundlage und leben im Ungewissen, viele müssen ihre Heimat verlieren. Ist das fair? Inwiefern profitiert die Bevölkerung davon? Was Platon sagen würde: Legitim ist ein Krieg, um die Ordnung eines Staates zu verteidigen. Aus Habsucht entstandene Kriege sind illegitim, aber aufgrund der Gier des Menschen nicht zu verhindern.