Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

Transcript

Hatte es was mit Politik zutun?

xx.x.2022

LusieNataliaYoussra

Was hat sich verändert ?

Wieso musste sich was ändern

In diesem Artikel sehen sie den Fall aus Zwei perspektiven.die perspektive des Staates und die perspektive der Opfer und zeugen.Viel zu viele Fragen doch zu wenig Antworten, doch warum ?

Unprofessionele Arbeit?

War es Unprofessionelle Arbeit oder steckt da mehr dahintern ?

+info

Oktoberfest Attentat 1980

Quellen

10

heutige Bedeutung

07

Täter

03

Quiz

09

Hintergründe

06

Ablauf

02

Video

08

Ermittlungsergebnisse

05

Allgemein

01

Inhaltszusammenfassung

"Am Abend von 26.09.1980 um 22:20 explodierte die erste Bombe"

Allgemein

Ablauf

-Am 26 September 1980 verließen viele Besucher den Haupteingang-Um 22:20 explodierte die Bombe -Die Selbst gebaute Bombe bestand aus einer britischen Mörsegranate -Bombe explodierte in den eigenen händen von dem Täter -13 Menschen starben und 220 wurden verletzt und 68 wurden schwer verletzt -Als Täter wurde Gundolf Köhler ermittelt - Gundolf Köhler starb bei dem Anschlag - 30 Notärzte und 220 Sanitäter erreichten nach 30 Minuten den Tatort

- Er wurde am 27.08.1959 geboren und Starb am 26.09.1980 beim Attentat.- Student in Donaueschingen.

Steckbrief:

Gundolf Wilfried Köhler

  • 11.12.2014 die Wiederaufnahme
  • Auffällige Erkenntnisse
  • 19.12.2015 Auflösung des
Kommissar Leiters
  • 2017 Wendung an
die Öffentlichkeit
  • 2018 die Wohnungssuche
Durchsuchung von Köhler
  • End Ermittlungen
  • Der nächste morgen
  • Die Obduktion
  • Die Leichenidentifizierung
  • Weitere Befragungen
  • Der offizielle Berich

+info

Erneute Ermittlungen

2014-2020

Erste Ermittlungen

1980-1982

Infos zu ihm:

Die Wiking-Jugend war eine neonazistische Kinder- und Jugendorganisation. Sie wurde 1952 gegründet und 1994 vom Bundesminister des Innern verboten. Zum Zeitpunkt des verbots war sie mit 400 - 500 Mitgliedern die größte neonazistische Jugendorganisation.

Als Wehrsportgruppe bezeichneten sich rechtsterroristische und rechtsextreme Vereinigungen in Deutschland und Österreich, die das Gewaltmonopol nicht anerkannten und unter dem Vorwand von "Wehrtüchtigung" einen bewaffneten Umsturz vorbereiteten.

War eine rechtsextreme Organisation, die von 1973-1982 bestand. Sie wutde vom Neonazi Karl-Heinz´-Hoffmann gegründet. Mit 400-500 Mitgliedern entwickelte sie sich zur größten und bekanntesten Wehrsportgruppe Deutschlands.

Er war ein deutscher Rechtsterrorist und gehörte zeitweise der "Wehrsportgruppe Hoffmann" und der "Wiking-Jugend" an.

Wiking-Jugend

Was ist eine Wehrsportgruppe?

Wehrsportgruppe Hoffmann

Gundolf Köhler

Consectetuer adipiscing elit IV

Consectetuer adipiscing elit III

Consectetuer adipiscing elit II

Consectetuer adipiscing elit I

+info

- Er wollte damit dem Kandidaten der Unionsparteien Franz Joseph Strauß ins Kanzleramt verhelfen und letztlich einen "Führerstaat" nach dem NS-Staates erreichen

- Ermittler dachten erst es wäre "nur" erweiterter Suizid ohne politische Hintergründe.- Am 07.Juli.2020 wurden erneute ermittlungen eingestellt, da sich Ergab, dass Köhler das Attentat eindeutig aus rechtsextremen politischen Gründen geplant und ausgeführt hatte, um die Bundestagswahl 1980 zu beeinflussen.

Politische Hintergründe?

Consectetuer adipiscing elit I

Schießsportverein an der Waffe.-Jugendfreunde bezeugten, dass er die Vernichtung von Juden (Holocaust) und Kommunisten bejahte.-Er soll beim Anblick von Orthodoxen Juden gesagt haben, Hitler habe vergessen "sie zu vergasen, und jetzt müssten wir für die alten Männer Rente zahlen."-Er war in sämtlichen Wehrsportvereinen von denen seine Mutter dachte sie sind dazu da ihn von Drogen, Alkohol, etc. abzuhalten.

Köhlers Leben:

Gundolf Willfried Köhler

-Anders als sein Vater (anhänger CDU) und seine älteren Brüder (anhänger spd und FDP) entwickelte er sich früh zum Rechtsradikalismus.-Er hatte als jugendlicher engen kontakt mit nationalsozialisten, die seine jungend sehr prägten.-Mit 14 besuchte er den Landesparteitag und Wahlveranstaltungen der NPD.-hatte sachen von Nazis gesammelt- Zudem hatte er jahrelang ein Bild von Hitler überm Bett hängen.-Er erwarb einen Stahlhelm und Soldatenstiefel und übte in einem

-Jüngster Sohn von 5 weiteren Söhnen von M.K und W.K-Familie führte in Gallen (Sachsen) einen Landwirtschaftsbetrieb.-Sie zogen 1952 aus politischen und wirtschaftlichen Gründen aus der DDR nach Donaueschingen.-Gundolf interessierte sich für Chemie,Geografie & Geologie, wie sein älterer Bruder.

25.09 brachte er ein Manuskript in eine Druckerei in Donaueschingen, am Abend besuchte er einen Vortrag des Historikers Heinz Lörcher.

Ende September

14.09 besuchte er einen Wahlkampfauftritt von Franz Joseph Strauß

Mitte September

28.Juli bis 6.August reiste er durch skandinavien

juli bis August

Ab 15 juli reiste er 3 wochen durch Europa, zunächst Nordgriechenland und Jugoslawien

juli 1980

Seine letzten Monate:

- " Der rechtsextreme Attentat bleibt ein tiefer Einschnitt in der Nachkriegsgeschichte" erklärte die Bundesministerin Christina Lambrech-Der Attentat gilt größte rechtsradikale Anschlag in Bundesrepublik-Bis heute prägt den Betroffenen das leid nach dem Anschlag körperlich und seelisch

Heutige Bedeutung

4) Was ist passiert?*Schießerei*Messer Attacke*Bomben explosion5) War das Attentat am Mittag, Abend oder Morgen?*Mittags*Abends*Morgens6) Wie viele Menschen starben?*13*50*110

1) In welchem Jahr war das Attentat?*1970*1980*19902) Wo war das Attentat?*Stachus*Theresienwiese*Eisbach3) Wer war der Täter?*Gundolf Köhler*Adolf Köhler*Harald Köhler

Quiz

Wir bedanken uns für eure Aufmerksamkeit und hoffe es hat euch gefallen

Der Film hat vielen Zeugen Kraft gegeben sich für die erneuten Ermittlungen bereitzustellen und darüber zu reden was passiert ist

Wenn euch das Thema interessiert und ihr mehr wissen wollt könnt ihr auf Amazon oder wo ander den Film dazu kaufen

Bild Oktoberfest attentat: https://taz.de/picture/4392649/948/oktoberfest-anschlag-1980-1.jpegAblauf und weitere Informationen:https://www.sueddeutsche.de/thema/Oktoberfestattentat

Karl Heinz Hoffmann Bild: https://img.br.de/6f7aa399-9aa2-472f-b4dd-33f101be9b0c.jpeg?w=1600&h=900

Wiking-Jugend: https://de.wikipedia.org/wiki/Wiking-Jugend

Was ist eine Wehrsportgruppe?: https://de.wikipedia.org/wiki/Wehrsportgruppe

Quellen:

Wehrsportgruppe Hoffmann: https://de.wikipedia.org/wiki/Wehrsportgruppe_Hoffmann

Gundolf Köhler: https://de.wikipedia.org/wiki/Gundolf_K%C3%B6hler

NEWSPAPER